Katzenschreck Wassersprinkler mit Bewegungssensor

Katzenschreck Wassersprinkl Die größten Erfolgschancen Katzen fernzuhalten hat man mit einem automatischen Wassersprinkler. Katzen sind nicht nur wasserscheu, sondern sie erschrecken auch schon allein dadurch, dass plötzlich von einem lauten Zischen der Sprinkleranlage begleitet ein Wasserstrahl durch die Luft schießt!

Geräusch, Wasser und Bewegung in Kombination lasst garantiert keine Katze kalt und nachdem eine Katze einmal von von einem Wasserstrahl nassgespritzt wurde, wird sie sich sicher für längere Zeit fernhalten.

Möchte man sich nicht mit dem Gartenschlauch oder einer großen Wasserpistole wie z.B. einen Super Soaker auf die Lauer legen, ist diese Lösung optimal, um Garten und Grundstück automatisch vor herumstreunenden Katzen zu schützen. Der Bewegungsmelder wird durch Batterien oder eine Solarzelle mit Strom versorgt und aktiviert den Wassersprinkler sobald er ein vorbeilaufendes Lebewesen wahrnimmt.

Dank des Erdspießes am Fuß des Geräts lassen sich die Katzenschreck Wassersprinkler beinahe an jeder beliebiger Stelle platzieren. Das einzige Problem der Wassersprinkler mit Bewegungssensor ist, dass man einen Wasseranschluss braucht, der das Gerät bei Bedarf mit Wasser versorgt, aber keinen zu großen Druck hat, sodass sich das Wasser an den Verbindungsstücken herausdrückt.  Bei billigen Geräten ist das die größte Schwachstelle und es treten häufiger Undichtigkeiten auf. Je nach Sitaution ist es daher eventuell sinnvoll, noch einen Regulierstopp an den Wasseranschluss anzuschließen oder etwas teurere Produkte mit hochwertigeren Materialien zu kaufen.

Contech Vogelscheuche mit Bewegungsmelder

Contech Scarecrow WassersprinklerDas Modell „Contech Scarecrow“ (Deutsch: Vogelscheuche) heißt so, weil es ursprünglich entwickelt wurde, um Fischreiher von Teichen fernzuhalten. Diese Vögel lassen sich durch wenig beindrucken und daher brauchte es ein Gerät, das die Tiere ordentlich vertreibt.

Während Hunde teilweise auch ihren Spaß mit dem Wasserstrahl haben und davon trinken oder durchspringen, flüchten die meisten Katzen sofort, wenn das Wasser anspringt.

Laut Hersteller spritzt die Contech Vogelscheuche bis zu 10 Meter weit bei einer Breite von bis zu 12 Metern, sodass bis zu 120 Quadratmeter Fläche geschützt werden können. Je näher das Gerät an den üblichen Laufrouten der Katzen steht, desto besser erschreckt es diese natürlich.

Preislich ist die Contech Vogelscheuche mit 60 bis 70 Euro teuerer als andere Katzenschreck Wassersprinkler, aber der Hersteller gibt auch 2 Jahre Garantie und es ist bereits eine 9V-Batterie im Lieferumfang enthalten.

Wasserstrahl-Tiervertreiber

Wasserstrahl Tiervertreiber Dieser Wasserstrahl-Tiervertreiber kostet nur knapp 30 Euro und wird mit vier AA Batterien betrieben, die allerdings nicht im Lieferumfang enthalten sind, sondern separat bestellt werden müssen. Laut Hersteller halten die Batterien 3-4 Monate bei ca. 10 Aktivierungen pro Tag.

Auch hier soll der Wasserstrahl bis zu 10 Meter weit reichen und einen 120° Bogen abdecken, sodass das Gerät bis zu 100 Quadratmeter schützen kann.

Bei aktuell (März 2014) 26 Kundenbewertungen hat der Wasserstrahl-Tiervertreiber eine Durchschnittsnote von 2,9 von 5 Sternen. Kritisiert wird, dass das Gerät ohne Dichtungsringe geliefert wird (Lösung: Verbindungsstücke mit Dichtband, Hanf, etc. selbst zusätzlich abdichten) und billig verarbeitet sein soll. Einige bemängeln, dass der Bodenspieß zu kurz für das Gewicht von Kopf sein soll und das Gerät so zusätzlich mit Steinen, etc. gegen Umfallen gesichert werden müsste.

Isotronic Wasser-Blaster Solar

Isotronic Wasser-Blaster SolarDer Isotronic Wasser-Blaster Solar kostet ebenfalls rund 30 Euro und hat auf der Oberseite der Sensoreinheit eine Solarzelle, die vier NiMH-Akkus der Größe AA/Mignon (min. 800 mAh) im Betrieb aufladen soll. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten und zur Inbetriebnahme empfiehlt es sich sowieso, bereits geladene Akkus in das Batteriefach einzulegen.

Der PIR Bewegungssensor hat einen 120° Erfassungswinkel mit 10 Metern Erfassungsreichweite und der Wasserstrahl soll bis zu 11 Meter weit reichen.

Bei aktuell (März 2014) 13 Kundenbewertungen ist der Isotronic Wasser-Blaster Solar durchschnittlich mit 3,1 von 5 Sternen bewertet worden. Auch bei diesem Katzenschreck Wassersprinkler kritisieren die Kunden, dass der Bodenspieß nicht für ausreichende Stabilität sorgen kann. Zudem soll die Reichweite des Wasserstrahls sehr schwer einstellbar sein und oftmals zu weit oder zu stark spritzen.

Mit etwas handwerklichem Geschick, Einfallsreichtum und Dichtungsband lassen sich die Probleme und Schwachstellen der meisten Katzenschreck Wassersprinkler aber durchaus beheben und dann hat man einen wirklich wirkungsvollen Schutz gegen Katzen!